Samstag 16.12. Protest gegen türkische Luftangriffe auf Shingal und Makhmour

f

Samstag 16. Dezember um 14. Uhr vor dem Reichstag Protestkundgebung gegen die Luftangriffe der Türkei auf Shingal und Makhmour, gegen die Kriegsdrohungen gegen Rojava und gegen die Isolationshaft von Abdullah Öcalan

Die kurdischen Dachverbände KCDK-E und TJK-E rufen zu Protesten gegen die Bombardierung von Mexmûr und Şengal in Südkurdistan durch die türkische Luftwaffe auf.

In dem gemeinsamen Aufruf heißt es: „Mit den mörderischen Angriffen auf Mexmûr und Şengal zielt der türkische Staat auf die Errungenschaften des gesamten kurdischen Volkes ab. Der Diktator Erdoğan will mit seinem schmutzigen Krieg einen Genozid in Kurdistan durchführen. Der Terrormiliz IS und anderen Dschihadisten soll damit neue Kraft gegeben werden. Dieser Krieg findet vor den Augen der Weltöffentlichkeit statt. Wir rufen dazu auf, auf die Straßen zu gehen und gegen den türkischen Besatzerstaat zu protestieren.“

Aktionsplan

Demonstrationen sind neben Deutschland und Österreich in England, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Schweden, Dänemark und Griechenland geplant.

In Wien findet am Samstag um 13 Uhr eine Demonstration ab Westbahnhof statt. In Deutschland sind folgende Demonstrationen angekündigt:

Köln, 17 Uhr Hauptbahnhof

Saarbücken, 15 Uhr Landwehrplatz

Frankfurt, 14 Uhr Hauptbahnhof/Kaisersack

Stuttgart, 15 Uhr Rotebühlplatz

Berlin, 14 Uhr Platz der Republik

Hamburg, 14 Uhr Hachmannplatz

Darmstadt, 14 Uhr Luisenplatz

Hannover, 14 Uhr Hauptbahnhof


0 Antworten auf „Samstag 16.12. Protest gegen türkische Luftangriffe auf Shingal und Makhmour“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht × = achtundvierzig