»Sie haben sich erhoben«

Erste internationale Konferenz jesidischer Frauen in Bielefeld: Widerstand und Selbstorganisierung als Antwort auf Völkermord und Femizid

f

Von Claudia Wangerin

Die jüngste Rednerin der internationalen Konferenz »Genozidale Angriffe auf ezidische Frauen und Wege des Widerstands gegen den Völkermord« war 17 Jahre alt. Als Ikhlas Bajoo am Sonntag im Bielefelder Ratssaal von ihrer Gefangenschaft beim »Islamischen Staat« (IS) berichtete, standen vielen Zuhörerinnen die Tränen in den Augen. Sie selbst kämpfte auch damit, doch dann wurde ihre helle Stimme immer zorniger. Am 3. August 2014 hatte der IS die Region Sindschar im Nordirak überfallen, einen Vernichtungsfeldzug gegen die jesidische Bevölkerung begonnen und Tausende junger Frauen und Mädchen als Kriegsbeute verschleppt.
In junge Welt vom 14.3.17 weiterlesen


0 Antworten auf „»Sie haben sich erhoben«“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × = zweiundsiebzig