Gegen Erdogans Killer

Großdemonstration mit 30.000 Teilnehmern in Köln. Kurdischer Verband enthüllt Mordkomplott des türkischen Geheimdienstes in der BRD

Von Nick Brauns

Nach der Absetzung von Bürgermeistern und der Verhaftung von Abgeordneten der links-kurdischen Demokratischen Partei der Völker (HDP) hat die türkische Regierung zu einem weiteren Schlag gegen die demokratische Zivilgesellschaft ausgeholt. Auf Grundlage des Ausnahmezustandes wurden am Freitag 370 Nichtregierungsorganisationen wegen »Gefährdung der nationalen Sicherheit« verboten. 190 der per Dekret von Präsident Recep Tayyip Erdogan geschlossenen Vereinigungen sollen angeblich der verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) nahestehen, 19 weitere der ebenfalls im Untergrund agierenden sozialistischen DHKP-C. Die Polizei stürmte und versiegelte am Wochenende Büros und Vereinsräume im ganzen Land.
in junge Welt vom 14.11.2016 weiterlesen


0 Antworten auf „Gegen Erdogans Killer“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × = fünf