Der türkische Kolonialismus greift die Kurdische Freiheitsbewegung aus einer Position der Schwäche an

Murat KarayilanFiratnews, 27.09.2016

f

Im Folgenden veröffentlichen wir in mehreren Teilen Ausschnitte aus einem Interview des PKK-Exekutivratsmitglieds Murat Karayılan mit dem Radiosender Dengê Kürdistan. Im ersten Teil geht Karayılan auf die Frage ein, weshalb die AKP nach dem gescheiterten Putschversuch vom 15. Juli mit aller Härte gegen die Kurdische Freiheitsbewegung vorzugehen versucht.
Auf Civaka Azad Seite weiterlesen


0 Antworten auf „Der türkische Kolonialismus greift die Kurdische Freiheitsbewegung aus einer Position der Schwäche an“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × = vier