Anschläge von Istanbul: Blutige Saat von Erdogans Kungelei mit dem IS-Kalifat

„Mit Bestürzung, Trauer aber auch Wut habe ich von den Anschlägen am Istanbuler Atatürk Flughafen gehört, bei denen am Dienstag Abend mindestens 36 Menschen getötet wurden. Mein Beileid und Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden der Getöteten. Den Verletzten wünsche ich eine baldige Genesung“, erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Ulla Jelpke. Die Abgeordnete weiter:

„Noch hat sich niemand zu den Anschlägen bekannt, aber es spricht viel für die Annahme der türkischen Regierung, dass der sogenannte Islamische Staat dahinter steckt. Umso unverständlicher ist es, dass die türkische Regierung bis heute keinen entschlossenen Kampf gegen diese Terrororganisation führt, sondern im Gegenteil weiter diejenigen attackiert, die wirklich gegen den IS kämpfen.
Auf Ulla Jelpkes Website weiterlesen


0 Antworten auf „Anschläge von Istanbul: Blutige Saat von Erdogans Kungelei mit dem IS-Kalifat“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = sechsunddreißig