Ankaras schmutziger Krieg

Die türkische Armee setzt gegen kurdische Guerilla international geächtete Streubomben ein

f
Die Stadt Sirnak wurde mit Panzern und Artillereie in Ruinen geschossen

Von Peter Schaber

Meldung der kurdischen Nachrichtenagentur ANF mit dem entsprechenden Video: http://anfenglish.com/special/turkish-army-using-banned-weapons-against-guerrillas
In ihrem Krieg gegen die kurdische Befreiungsbewegung setzen die türkischen Streitkräfte offenbar sogenannte Streubomben ein. Von der kurdischen Nachrichtenagentur ANF veröffentlichtes Videomaterial zeigt solche Munition, die vor allem im Zagros-Gebirge, das sich über Iran und den Nordirak bis in den Osten der Türkei erstreckt, eingesetzt werde.
Weiterlesen in junge Welt vom 18.6.2016


0 Antworten auf „Ankaras schmutziger Krieg“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = null