BACK TO ROJAVA

Ausstellung und Veranstaltungen in der Galerie Olga Benario (Richardstrasse 104 12043 Berlin-Neukölln) vom 14. April bis zum 26. Mai 2016

k

«Rojava» («Westen») nennen die KurdInnen ihr Siedlungsgebiet im nordwestlichen Syrien, in unmittelbarer Nähe zur türkischen Grenze. Die Fotografien zeigen die Situation in den Kantonen Cizîrê und Kobanê: Die jezidischen Flüchtlinge, die vor dem «Islamischen Staat» aus dem Shingal-Gebirge fliehen mussten, die medizinische Versorgung in der gerade befreiten Stadt Kobanê, die Zerstörung, aber auch den Mut der kurdischen Bevölkerung für einen Aufbruch aus Ruinen.

DO 28 APR 2016
DAS SELBSTVERWALTUNGSPROJEKT „ROJAVA“

19:30
Michael Knapp, (Historiker) Mitautor des Buches „Revolution in Rojava“ stellt das selbstverwaltete Projekt „Rojava“ vor.

DO 12 MAI 2016
MEDICO INTERNATIONAL IN WESTKURDISTAN

19:30
Martin Glasenapp von Medico International – einer der Ausstellungsmacher – berichtet über die Ausstellung und Projekte von Medico in Rojava

DO 19 MAI 2016
KURDISTAN AKTUELL

19:30
Nick Brauns informiert über die aktuelle Situation in Kurdistan, Schwerpunkt kurdische Gebiete in der Türkei

DO 26 MAI 2016
MIN DÎT – DIE KINDER VON DIYARBAKIR

19:30
Spielfilm 2009 (D/TR) von Miraz Bezar (102 min.).


0 Antworten auf „BACK TO ROJAVA“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


zwei × = zwölf