Kampfzone ausgeweitet

Neue Ausgangssperren verhängt: Ankara setzt seinen Feldzug gegen die kurdische Bevölkerung fort

f
Diyarbakir-Sur weiter unter Beschuss

Von Peter Schaber

Die bisherige Bilanz des brutalen Krieges, den die türkische Regierung gegen die kurdische Befreiungsbewegung führt, hat im Südosten der Türkei zu einer humanitären Katastrophe geführt: Hunderte Zivilisten wurden ermordet, Zehntausende Menschen mussten fliehen, Städte wie Silopi oder Cizre sind durch Panzer- und Granatbeschuss zu großen Teilen unbewohnbar geworden.
In junge Welt vom 18.2.15 weiterlesen


0 Antworten auf „Kampfzone ausgeweitet“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = acht