Silopi in Trümmern

Nach dem Ende der Belagerung der kurdischen Stadt wird das Ausmaß der Zerstörung sichtbar

d
Weiterhin unter Beschuss: Cizre

Von Alp Kayserilioglu, Silopi

Silopi liegt in Trümmern. Nachdem Mitte Dezember über die mehrheitlich von Kurden bewohnte Stadt eine totale Ausgangssperre verhängt worden war, gilt seit dem 19. Januar noch eine partielle: Täglich von fünf bis 18 Uhr ist die Restriktion aufgehoben, Nachts bleibt sie in Kraft.

Gefechte gibt es keine mehr. Die kurdischen Kräfte haben sich zurückgezogen, auch weil sie vom türkischen Geheimdienst infiltriert wurden, wie lokale Quellen berichteten. Die Verteidigung brach zusammen; Minen explodierten nicht an den vorgesehenen Punkten, Viertel gingen verloren.
Artikel in junge Welt vom 25.1.15 weiterlesen


0 Antworten auf „Silopi in Trümmern“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sieben = eins