Erdogans Rache

Türkei: Journalisten wegen »Spionage« und »Verbreitung von Staatsgeheimnissen« ­verhaftet. Grund ist Bericht über Ankaras Unterstützung von Milizen in Syrien

Von Nick Brauns

Wir wurden verhaftet«, twitterte der wohl bekannteste Journalist der Türkei, Can Dündar, am Donnerstag abend. Kurz zuvor hatte ein Gericht in Ankara einen Haftbefehl gegen den Chefredakteur der renommierten Tageszeitung Cumhuriyet sowie gegen den Leiter ihrer Hauptstadtredaktion, Erdem Gül, erlassen. Die Vorwürfe: »Spionage«, »Verbreitung von Staatsgeheimnissen« und »Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung«.
In junge Welt vom 28. November 2015 weiterlesen


0 Antworten auf „Erdogans Rache“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × = achtundzwanzig