Geschickter Schachzug

Rojava-Selbstverwaltung gewährte türkischer Armee Korridor durch Kobani

kj

Von Nick Brauns

Durch die Bedrohung durch den Islamischen Staat (IS) haben sich schon manche Gegner – darunter ehemalige Förderer der Terrormiliz – plötzlich auf derselben Seite der Barrikade wiedergefunden. Nun hat die türkische Armee mit den Volksverteidigungseinheiten (YPG) des kurdischen Selbstverwaltungsgebiets Rojava bei der Rettung der türkischen Wachmannschaft nebst alter Osmanenknochen aus dem 35 Kilometer tief in Syrien gelegenen, seit den 20er Jahren völkerrechtlich zur Türkei gehörenden Grabkomplex des Suleiman Schah kooperiert. Die YPG ließ über ihre Pressestelle bestätigen, dass ihre Hauptkommandantur über die Nacht-und-Nebel-Aktion der türkischen Armee vorab informiert worden sei und an dieser aktiv teilgenommen habe.

Weiterlesen auf unter http://civaka-azad.org/rojava-selbstverwaltung-gewaehrte-tuerkischer-armee-korridor-durch-kobane/


0 Antworten auf „Geschickter Schachzug“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− drei = eins