Soli-Tour „Unser Herz den Heldinnen in Kobanê“

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen, der am 25. November 2014 stattfindet, veranstalten die Weltfrauen aus Europa, der Kämpferische Frauenrat Deutschland, der Frauenverband Courage e.V. und das Kurdische Frauenbüro für Frieden CENI e.V. eine mehrtägige Solidaritätstour zur Frauensolidarität mit Rojava/Syrien unter dem Titel „Unser Herz den Heldinnen in Kobanê“.

Khadija Barakat (Mitglied des Frauenrats der europäischen PYD-Vertretung) wird über die Situation in Rojava/Kobanê berichten. Die Delegierte der Frauenkonferenz in Amed, Nour el Hoda Zaki Mohammed, Journalistin aus Ägypten und Saada Allaw, Journalistin aus Beirut/Libanon, werden über ihre Länder berichten. Außerdem wird es Initiativen zur praktischen Solidarität, Kultur, Imbiss und Diskussion geben.

Die Veranstaltungsdaten sind: 17.11. München +++ 18.11. Stuttgart +++ 19.11. Aarau/Schweiz +++ 22.11. Rotterdam +++ 25.11. Gelsenkirchen +++ 27.11. Frankfurt/Main +++ 28.11. Berlin. Der Eintritt beträgt 3,00/1,50 Euro.

Dazu die Veranstalterinnen: „Rojava steht für den Aufbruch in eine Gesellschaft mit beispiellosen Frauenrechten. Die Verteidigung von Kobanê gegen die frauenverachtenden IS-Faschisten braucht unsere ganze Solidarität. Ein IS-Kalifat wäre für die Frauen ein Rückfall ins Mittelalter! Die erfolgreiche Verteidigung der Strukturen der Demokratie, Selbstbestimmung, Gleichheit der Geschlechter ist ein großer Schritt in eine lebenswerte Zukunft.“

Website Rote Fahne News der MLPD


0 Antworten auf „Soli-Tour „Unser Herz den Heldinnen in Kobanê““


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + = neun