Protestkundgebung am 17.01.2011-16.00 Uhr vor der iranischen Botschaft in Berlin

Der kurdische Oppositionelle Hossein Khazari wurde im Iran hingerichtet!
Gegen die Hinrichtungswelle im Iran!

Dritte Hinrichtung eines politischen Gefangenen in den letzten zwei Wochen: Hossein Khazari, ein kurdischer politischer Gefangener, wurde Samstag Morgen in einem Gefängnis in der Stadt Urumieh durch Erhängen hingerichtet. Wer ist als nächster dran?

Hossein Kharazi wurde im Gefängnis lange gefoltert, um in gestellten Fernsehen-Interviews nicht begangene Taten zu gestehen. Er wurde schließlich durch das Revolutionsgericht in der Stadt Urumieh wegen „Propaganda gegen das Regime und Zusammenarbeit mit einer oppositionellen Partei“ zu Tode verurteilt und heimlich und ohne Benachrichtigung seiner Familie erhängt.

Nach amtlichen Statistiken der iranischen Regierung wurden allein in Januar 2011 80 Menschen hingerichtet.

Wir laden Sie alle ein, an einer Protestkundgebung gegen die Hinrichtung von Hossein Khazari und gegen die Todesurteile von Dutzenden anderen politischen Gefangenen, gegen Todesstrafe und Folterungen und für die Freiheit von allen politischen Gefangenen teilzunehmen.

Da das Regime in Iran durch Repression und Hinrichtungen versucht, alle Stimmen zum Verstummen zu bringen, werden wir versuchen, den Gerechtigkeitssuchenden in der ganzen Welt eine Stimme zu verleihen.

Wir fordern alle Menschen, die sich für die Menschenrechte und gegen die Todesstrafe engagieren, auf, für das Erreichen eines Vollstreckungsstopps von Todesurteilen mit allen internationalen Menschenrechtsinstitutionen in Kontakt zu treten.

Zeit: Montag, 17. Januar 2011, 16 Uhr
Ort: Gegenüber der Botschaft der islamischen Republik Iran
Podbielksiallee 67, Berlin Dahlem, U3- Podbielksiallee

Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V.
E-Mail: Vereiniranischerfluechtlinge@gmx.de

Komitee zur Unterstützung von politischen Gefangenen in Iran, Berlin
E-Mail: kupg_iran@yahoo.de


0 Antworten auf „Protestkundgebung am 17.01.2011-16.00 Uhr vor der iranischen Botschaft in Berlin“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− zwei = null