Iran: Habibollah Latifi soll am Sonntag hingerichtet werden

Laut RawaNews, am Heutigen Abend den 23.12.2010 wurde Saleh Nikbakht, Rechtsanwalt von Habibollah Latifi, informiert, dass sein Mandant am kommenden Sonntag 26.12.2010 hingerichtet wird.

Herr Nikbakht erläuterte bereits seine Sorgen über der Durchsetzung des Todesurteils von Habibollah Latifi.

Er hat die einzige Hoffnung nach dem Todesurteil, die Wiederaufnahme des Gerichtsverfahrens erwähnt. „Diese Maßnahme wurde leider bereits erfolglos durchgeführt. Als sein Anwalt kann ich ab jetzt nur die Vergebung beantragen.“ sagte er.

Habibollah Latifi wurde am 23.10.2007 verhaftet und vier Monate lang in der Einzelhaft unter sehr harter Folterung verhört.

Latifi wurde am 30.06.2008 innerhalb von ein paar Minuten ohne Anwesenheit seiner Familie in dem islamischen Gericht in Sanandaj vom Richter Hasan Babai wegen „Gefährdung der nationalen Sicherheit“ und „Handeln gegen Gott“ Unter der Ansicht des Koran und Grundgesetzes Paragraphen 183,186,190,191 zum Tode verurteilt.

Föderation für politische Gefangene in Kurdistan-FKPP

Es gibt eine online-petition

http://www.petitiononline.com/habib/petition.html

und von Amnesty eine ugent action

http://www.amnesty.org/en/library/asset/MDE13/009/2010/en/a6330b0b-92fc-411a-a091-60d99fe45332/mde130092010en.html


0 Antworten auf „Iran: Habibollah Latifi soll am Sonntag hingerichtet werden“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


acht − sechs =