Demo: Freiheit für Öcalan! Frieden für Kurdistan! Stoppt den Staatsterrorismus der Türkei!

9.Oktober | 14 Uhr | Alexanderplatz

Vor 12 Jahren zwang die Türkei ihren Nachbarstaat Syrien mit der Androhung militärischer Gewalt dazu den damaligen Vorsitzenden der kurdischen Arbeiterpartei PKK Abdullah Öcalan des Landes zu verweisen und damit das Asyl für den kurdischen Politiker zu beenden. Abdullah Öcalan begann eine monatelange Irrreise durch Europa mit dem Ziel einen Dialog für eine politische und friedliche Lösung der kurdischen Frage zu erreichen. Doch die europäische Politik verweigerte sich der Friedeninitiative des kurdischen Politikers und überliess Öcalan und damit die kurdische Frage den militärischen Hardlinern aus Ankara. Die Odysse Öcalans endete im Februar 1999, als türkische Geheimdienstagenten ihn mit Hilfe der griechischen, US-amerikanischen und israelischen Geheimdienste aus der Griechischen Botschaft in Kenia völkerrechtswidrig verschleppten und auf die türkische Gefängnissinsel Imrali brachten. 12 Jahre sind seitdem vergangen. 12 Jahre, in der die Türkei den Freiheitswillen der kurdischen Bevölkerung weiter mit brutaler militärischer Gewalt unterdrückte und eine politische Lösung der kurdischen Frage in weite Ferne rückte. Den dafür ist es notwendig das die türkische Regierung den politischen Willen der kurdischen Bevölkerung anerkennt und direkte Verhandlungen mit A.Öcalan und der PKK aufnimmt.

Freiheit für Öcalan und alle politischen Gefangenen!
Stoppt das Morden in Kurdistan!
Hoch die internationale Solidarität!


0 Antworten auf „Demo: Freiheit für Öcalan! Frieden für Kurdistan! Stoppt den Staatsterrorismus der Türkei!“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier − = eins