Angriff auf kurdischen Politiker

Bei einem Angriff türkischer Faschisten ist der ehemalige Vorsitzende der verbotenen prokurdischen Partei für eine Demokratische Gesellschaft DTP, Ahmet Türk, verletzt worden. Türk wollte am Montag in der Schwarzmeerstadt Samsun als Beobachter an einer Gerichtsverhandlung gegen einen Faschisten teilnehmen, der im vergangenen Dezember zwei DTP-Mitglieder auf einer Demonstration in Mus erschossen hatte. Als Türk vor dem Gericht mit Journalisten sprach, schlug ein Nationalist mehrfach auf ihn ein und brach ihm vor den Augen der Polizei und laufenden Kameras die Nase. Dazu riefen die Schläger: „Nieder mit der PKK!“

Bereits am Wochenende war der ehemalige Abgeordnete Türk, der beim Verbot der DTP vom Verfassungsgericht ein fünf jähriges Politikverbot erhalten hatte, von Tränengasgranaten der Polizei auf einer Demonstration in Istanbul verletzt worden.


0 Antworten auf „Angriff auf kurdischen Politiker“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben × = sechsundfünzig