Von Apo bis Anarcho- Berichte vom 1. Mesopotamischen Sozialforum und vom internationalen Amed Camp

Diskussionsrunde:

Mittwoch 11.11.09
um 20 Uhr
im Zielona Gora am Boxhagener Platz
Grünberger Str. 73
U Bhf Samariterstr.

Ende September hat in Amed/Kurdistan das 1. Mesopotamische Sozialforum
und das internationale Amed Camp mit insgesamt mehr als 1000
Teilnehmer_innen stattgefunden. Angesichts der politischen Lage vor Ort
ein einzigartiges Ereignis. Teilnehmer_innen zeigen Bilder, berichten
vom Camp, den daraus entstandenen Perspektiven, von Konflikten, von der
aktuellen Situation in Kurdistan, von ihren Diskussionen mit
Aktivist_innen der Kurdischen Freiheitsbewegung und von den dort neu
entstehenden Rätestrukturen.


0 Antworten auf „Von Apo bis Anarcho- Berichte vom 1. Mesopotamischen Sozialforum und vom internationalen Amed Camp“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × neun =