Newroz-Veranstaltung am 18.April in Berlin

Newroz
Informationsveranstaltung mit Teilnehmern einer Kurdistan-Delegation

Freitag 18. April um 19 Uhr Mehringhof (Versammlungsraum) Gneisenaustrasse 2a – U-Bhf. Mehringdamm

In Kurdistan droht eine neue Eskalation der Gewalt. Seit Dezember greifen türkische Kampfflugzeuge mit Unterstützung der USA Ziele im Nordirak an. Eine erste Bodenoffensive scheiterte am Widerstand der Guerilla und dem harten Winterwetter, doch neue Angriffe sind im Frühjahr zu erwarten. Gleichzeitig läuft ein Verbotsverfahren gegen die im türkischen Parlament vertretene kurdische Partei für eine Demokratische Gesellschaft DTP, viele Aktivistinnen und Aktivisten sind im Gefängnis. Trotz der Einschüchterung beteiligten sich Millionen Menschen am kurdischen Newrozfest. Doch Militär und Polizei griffen die Feiernden in mehreren Städten an. Zwei Menschen starben, Hunderte wurden verletzt, über 800 festgenommen.

Eine Newroz-Delegation aus München und Berlin bereiste im März die kurdischen Gebiete der Türkei. Die Gruppe besuchte die traditionell rebellische Bergregion Dersim und führte politische Gespräche in den Großstädten Diyarbakir und Batman. Sie informierte sich in der antiken Stadt Hasankeyf über die zerstörerischen Folgen des von der Bundesregierung finanziell unterstützten Ilisu-Staudammprojektes am Tigris und feierte in der Stadt Cizre im türkisch-syrisch-irakischen Grenzgebiet Newroz. Die Delegationsteilnehmer werden über ihre Gespräche und Beobachtungen berichten und dazu Film- sowie Bildmaterial von ihrer Reise zeigen. Außerdem informiert der Rechtshilfefonds für Kurdinnen und Kurden AZADI über die aktuelle Repression gegen kurdische Strukturen in Deutschland.


0 Antworten auf „Newroz-Veranstaltung am 18.April in Berlin“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + acht =